Tipps zum Umgang mit deinem Pferd # 1: NICHT URTEILEN

Okt 04

Ich habe in der letzten Zeit einiges über das Verladen geschrieben und das ist ein Thema, was mich persönlich sehr fasziniert. Man lernt dabei wirklich die Pferde sehr gut kennen und sich selber auch ein Stück weit.

Meiner Erfahrung nach ist das Hauptproblem vieler, dass sie die Dinge falsch, bzw. überhaupt bewerten.

Ein Beispiel: Ein Kunde ruft mich an und sagt mir: „Mein Pferd ist stur. Der hat keine Angst, der ist einfach nur stur.“

Das Ding ist, wenn wir anfangen, dieses Etikett von "stur" oder "bockig" oder was auch immer - wir wissen alle was damit gemeint ist - draufzupacken, fangen wir an in die Emotion zu gehen. Dann sind wir direkt wütend, sind direkt im Kampf, fangen an uns aufzuregen, auch wenn wir uns zusammenreißen.

In diesem Zustand können wir nichts mehr fühlen, wir können die Angebote, die das Pferd uns macht - und ein Pferd macht uns immer Angebote - nicht sehen. In diesem emotionalen Zustand sind wir dafür zu.

Mein Tipp für dich:

Wenn du siehst, dass dein Pferd "stur" ist, bewerte es einfach nicht. Das was du glaubst, was "stur" ist, ist im Prinzip nichts anderes als ein Pferd das parkt, das die Füße nicht bewegt.

Es geht also nicht darum, die Sturheit deines Pferdes zu bekämpfen, (weil wir dann wie gesagt nicht mehr in der Lage sind dem Pferd zu helfen), sondern es geht darum, dass du es schaffst, eine Verbindung zu schaffen…eine Verbindung von deinem Führstrick zu den Füssen deines Pferdes. Und damit löst du auch dieses "Stur"-Problem.

Also bewerte nicht das, was du siehst, sieh es für das, was es ist und dann fallen die Emotionen, die dich daran hindern einen guten Job zu machen, weg.

Vermeide die häufigsten Fehler beim Verladen und lerne, worauf es ankommt. 

Mit meiner GRATIS-Verlade-Checkliste für Dich jetzt loslegen.

Folge mir

Über Michaela Koelbl

In über 20 Jahren Arbeit mit den unterschiedlichsten Pferden und Menschen im In-und Ausland konnte sie eine Trainings-Philosophie entwickeln, die Rittigkeitsprobleme, Verhaltensauffälligkeiten, sowie Verladeprobleme von Sport-und Freizeitpferden gewaltfrei und effektiv löst.

>
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.