„Erst wenn sich Menschen und Pferde sicher fühlen, sind sie in der Lage ihre größten Hürden zu überwinden. Ich wühle nicht in ihren Schwächen, sondern suche die versteckten Potentiale und bringe sie zum Vorschein. Den Rest macht die Natur.“

Wer schon mal mit Michaela gearbeitet hat, weiß ihre unaufdringliche und ruhige Art zu schätzen. Wenn man sie fragt, was sie beruflich macht, sagt sie meistens: "Ich arbeite mit Pferden und Menschen." Seit frühester Kindheit hatten Pferde eine starke Anziehungskraft auf Michaela. Besonders die Schwierigen und Verhaltensauffälligen hatten es ihr angetan. 

"Turniere und Schleifen haben mich nie gereizt. Ich wollte mehr."


Mit 19 Jahren reiste Michaela in die USA und lernte dort drei Jahre lang bei ihrem außergewöhnlichen Mentor Don Barnes. Von ihm und anderen namhaften Trainern erfuhr sie über die Jahre, wie man Jungpferde startet und Problempferde korrigiert. Seit nun fast drei Jahrzehnten ist sie als mobile Trainerin und Coach unterwegs.

"Die Leute denken oft, dass ich nur Verlade-Training mache und ja, es nimmt einen großen Teil meiner Arbeit ein, aber im Grunde genommen sind es immer die gleichen Prinzipien, die ich anwende. Am Hänger sind die Veränderungen einfach sehr deutlich und man sieht wie schnell man Pferden helfen kann, wenn man ihre Natur respektiert."

Nachdem Michaela 2010 die Chance hatte mit Wildpferden in Namibia zu arbeiten, hat sie eine Methode entwickelt, die es ermöglicht Pferden auf Instinktebene zu begegnen und selbst größte Probleme innerhalb kürzester Zeit zu lösen.

"Auch wenn's seltsam klingt, aber ich habe, seit ich mit den Instinkten der Pferde arbeite, teilweise in 20 Minuten Resultate, die ich früher nicht in einem halben Jahr Training gehabt hätte...und langsam erkennen die Leute, dass man diese Prinzipien auch im Job und im Privatleben anwenden kann."

Michaela wohnt in NRW und gibt ihr Wissen in privatem Unterricht, Workshops und Demos weiter. Seit kurzem bietet sie auch Telefon Coachings an und hat eine Facebook Gruppe, in der sie hilfreiche Tipps gibt. Pferdeprobleme von Grund auf lösen 


90% aller Verhaltensprobleme sind das Resultat von unterdrückten Instinkten. Wenn wir lernen, mit der Natur der Pferde zu arbeiten, anstatt sie zu unterdrücken, lösen sich nicht nur innerhalb kürzester Zeit Probleme. Es entwickelt sich auch eine tiefe vertrauensvolle Verbindung, die auf keine andere Art und Weise erreicht werden kann.

Insert Image
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.